Kleingewässer am Fürstenberger Bürgersee revitalisiert

Der Wasser- und Bodenverband hat mit finanzieller Unterstützung des NaturSchutzFonds Brandenburg die Revitalisierung eines Kleingewässers in Fürstenberg/Havel in Angriff genommen.

Fachlich begleitet wurde das Vorhaben durch das Büro Agrar- und Umweltplanung Hermann Wiesing aus Radewege.

Nach der Entnahme von Sediment ist im einst vollständig verlandeten Gewässer wieder eine offene Wasserfläche entstanden. Damit wurde der Lebensraum für Frösche und Kröten und andere wasserbewohnende Arten optimiert.

offene wasserfläche 300x180 Kleingewässer am Fürstenberger Bürgersee revitalisiert

Schon während der Baggerarbeiten ist wieder eine offene Wasserfläche entstanden.

Das entnommene Material wurde nach Untersuchung auf Schadstofffreiheit als organisches Düngemittel auf umliegenden Ackerflächen eingesetzt.

organisches material 300x180 Kleingewässer am Fürstenberger Bürgersee revitalisiert

Das organische Material wurde auf umliegende Ackerflächen aufgebracht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>