Kleingewässer-Revitalisierung Buchholz war Projekt des Monats November

vor Revitalisierung Buchholz 02 300x180 Kleingewässer Revitalisierung Buchholz war Projekt des Monats November

Die Fläche vor Beginn der Maßnahme.

Damit das verlandete Feldsoll wieder als Lebensraum für Amphibien attraktiv wird, wurde es ausgebaggert.

Die Umsetzung des von der Naturparkverwaltung initiierten Projektes wurde vom NaturSchutzFonds Brandenburg finanziell unterstützt, der das Vorhaben als Projekt des Monats November auszeichnete. Ca. 24 T€ wurden aus Ersatzzahlungen bereitgestellt. Grundlage der Revitalisierung war eine mit Haushaltsmitteln des Naturparks finanzierte Machbarkeitsstudie, die vom Büro Agrar- und Umweltplanung Radewege durch Herrn Hermann Wiesing erstellt wurde. Als Projektträger und für die Umsetzung konnte der Wasser- und Bodenverband Uckermark-Havel gewonnen werden.

Revitalisierung Buchholz 07 300x180 Kleingewässer Revitalisierung Buchholz war Projekt des Monats November

Ca. 1.000 m² offene Wasserfläche sind wieder entstanden

Ein herzliches Dankeschön an Harald Zehmke vom Landwirtschaftsbetrieb NEUGRO Großwoltersdorf, der die in seinem Eigentum stehende Fläche bereitstellte. Mit seiner Idee der Revitalisierung stieß er auf offene Ohren bei den KollegInnen der Naturparkverwaltung, die sich um die Realisierung kümmerten.

Teichfrosch 17 300x180 Kleingewässer Revitalisierung Buchholz war Projekt des Monats November

Dank des Ausbaggerns können Amphibien, wie der Teichfrosch, das Feldsoll wieder als Laichgewässer nutzen

weitere Infos: www.naturschutzfonds.de/natur-schuetzen/foerdermanagement/projektarchiv/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>