Projekt Naturschutztauchen im Finale des NATURA 2000-Awards

Seit nunmehr zwölf Jahren existiert im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land eine enge Kooperation zwischen Tauchsport-Verbänden, dem NABU und der Naturparkverwaltung.

Geschulte Sporttaucher sammeln ehrenamtlich wertvolle Daten über den Erhaltungszustand insbesondere der besonders bedrohten oligo- bis mesotrophen Klarwasserseen, von denen landesweit die meisten im Naturpark liegen. Die Kooperation hat inzwischen weit ausgestrahlt und wurde zum Modell für eine bundesweite Bewegung, zu der mittlerweile 400 Naturschutztaucher aus 13 Bundesländern zählen.

Diese stolze Bilanz bewog den NABU Regionalverband Gransee als Koordinator des Projektes Tauchen für den Naturschutz zu einer Bewerbung für den „NATURA 2000 Award“ der EU-Kommission.  Mit dem Preis würdigt die EU-Kommission Initiativen und Projekte, die sich in besonderer Weise für das EU-Schutzgebietsnetz Natura 2000, bestehend aus FFH- und EU-Vogelschutzgebieten, verdient machen.

Noch im Sommer  nahm man an, dass die Preisverleihung als physische Veranstaltung im Brüsseler Barlaymont stattfinden würde können. Doch daraus wurde nichts. So fand die Preisverleihung am 14. Oktober 2020 im online-Format statt und EU-Kommissar für Umwelt, Meere und Fischerei Virginjius Sinkevičius begrüßte die 27 Finalisten, die auf einer Videoleinwand zugeschaltet waren. Darunter, in der Kategorie „Reconciling interests/perceptions“, auch das Projekt Naturschutztauchen. Auch wenn in dieser Kategorie letztlich die Partnerschaft für Bulgarische alte Laubwälder, getragen von der Bulgarischen Staatlichen Forst-Agentur (EFA) den Preis erhielt, so hat die Würdigung als Finalist dem Projekt Naturschutztauchen EU-weite Aufmerksamkeit geschenkt. Neue Kontakte zu Initiativen in anderen Staaten konnten geknüpft werden.

Die Naturparkverwaltung gratuliert dem NABU Regionalverband Gransee und insbesondere den mitwirkenden ehrenamtlichen Sporttauchern für die Würdigung als Finalist des NATURA 2000 Awards 2020!urkunde 300x210 Projekt Naturschutztauchen im Finale des NATURA 2000 Awards

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>