Kräuterstockbrot

Naturpark Habichtswald APetri Kräuterstockbrot Kräuterstockbrot

Ein leckeres Rezept für Kräuterstockbrot von Tanja Tempel, Naturpur Naturerlebnisse (zertifizierten Wildkräuter- und Heilpflanzenpädagogin, zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin im Naturpark Habichtswald) zum selber ausprobieren:

 

 

 

 

Zutaten:
400 g Mehl
½ TL Salz
2 TL Backpulver
50 g weiche Butter
150 g Milch
Evtl. Brotgewürz
1 Knoblauchzehen

1‐2 Hände voll aromatische Wildkräuter (z.B. Quendel, Echter Dost, Schafgarbe, Wiesenknopf, Giersch, Gundermann,…)

Samen von Wildkräutern (Wiesenkümmel, Brennnessel, Wegerich, Wilde Möhre,Wiesenbärenklau)

Zubereitung:
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten, falls er zu fest ist eventuell noch etwas Flüssigkeit zugeben. Die Wildkräuter, Saman und den Knoblauch fein hacken. Zum Schluss die Kräuter gut einkneten. Den Teig in 12 Stücke (ca. 50 g) teilen, ca. 15 cm lange Rollen daraus formen, spiralförmig überlappend um saubere Stöcke wickeln und dabei die Rollen flach drücken. Die Stöcke über die Grillglut halten, unter Drehen die Brote knusprig backen. Sie sollen eine goldbraune Farbe bekommen. Das Stockbrot etwas abkühlen lassen und gleich essen.

 

Naturpark Habichtswald

Auf dem Dörnberg 13
34289 Zierenberg

Telefon

  • 05606 533266

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Im Norden des Hessischen Berglandes, im Märchenland der Brüder Grimm, möchten wir Sie begeistern für die Vielfalt unserer Landschaft, für die kleinen Fachwerkdörfer und –städte, für unsere Kulturgeschichte und die vielen Sehenswürdigkeiten.

Lassen Sie sich von den vielen Möglichkeiten beeindrucken, im Naturpark aktiv zu sein!
Mit einem umfangreichen Angebot an Veranstaltungen und Führungen möchten wir Ihnen unseren Naturpark näher bringen.

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>