Gedruckt, geschickt, gepflanzt – Pflanzen auf Briefmarken und im Garten

San Marino 300x409 Gedruckt, geschickt, gepflanzt   Pflanzen auf Briefmarken und im Garten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 27. Mai, um 18 Uhr wird in der Regionalwerkstatt Stechlin in Menz eine ganz besondere Ausstellung eröffnet.

Während üblicherweise Ausstellungen im Saal gezeigt werden, können diesmal Pflanzenfreunde die zweigeteilte Ausstellung sowohl im Saal als auch im Sinnesgarten des NaturParkHauses bewundern.

Blumen sind schön, und viele lieben sie, daher ist es kein Wunder, dass sie auch oft als Motiv für Briefmarken verwendet wurden und werden, und ebenso klar ist, dass dies meist besonders schöne Marken sind. Von der Orchidee bis zur Papaya und vom Klatschmohn bis zum Kaktus reicht das Sortiment. Die Ausstellung zeigt in einem zentralen Teil 100 Marken aus 100 Ländern nebst einer Weltkarte zur Lokalisierung auch abgelegener Staaten. Zusätzlich werden Nutzpflanzen, Heil- und Gewürzpflanzen, Ackerwildkräuter und das Thema Naturschutz mit Briefmarken illustriert und mit Texten erläutert.

Bei einem Rundgang durch den Sinnesgarten, können die auf den Briefmarken dargestellten Pflanzen, in Natura ansehen werden. Entsprechende Schilder weisen speziell darauf hin.

Die Ausstellung ist vom 27. Mai bis 2. September zu den üblichen Öffnungszeiten des NaturParkHauses zu sehen. Bitte im NaturParkHaus melden!

Der Eintritt ist frei. Herzlich willkommen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>