Menzer Adventsstube bereits zum 10. Mal

Adventsstube1 Menzer Adventsstube bereits zum 10. Mal

besinnliche Adventszeit

Bei heißem Glühwein, duftenden Kerzen und leisen Weihnachtsliedern feierte Menz am 07.12. die 10. Adventsstube, welche sich dieses Jahr ganz nach dem Motiv des Schneemanns richtete. Während draußen eine beinahe märchenhafte Kälte Bäume und Sträucher mit Schnee bedeckte, wurden im mollig Warmen Kekse mit Milch vernascht, bunte Weihnachtsdekorationen aus Papier und Stoffen gebastelt und dabei den schön vorgetragenen Liedern der Menzer „Herbstzeitlosen“ gelauscht. Wie die Jahre zuvor war es auch in dieser Adventsstube möglich, eigene Exponate an selbst gebastelten oder verspielten Schneemännern in allen Formen und Varianten beizusteuern, die für den ganzen Tag über einen Ehrenplatz auf den samt beschlagenen Tischen erhielten. Mehr als 250 verschiedene Schneemänner, deren Aussehen von liebevoll gestaltet, bis spaßig reichten, konnten während der besinnlichen Zeit bestaunt werden. Und auch den kleinen Gästen mangelte es an nichts. Zwischen den Fünftklässlern der Menzer Fontane-Schule, die alle Gäste mit selbstgebackenem Kuchen und warmen Würstchen versorgten, hatte jeder mit Lust und Laune die Möglichkeit, kleine Weihnachtsverzierungen für zu Hause zu basteln. Neben dem NaturParkHaus Stechlin, das auch dieses Jahr wieder basteln mit Naturmaterialien anbot, konnten bei Johanna Dalchow Schneemänner selbst zusammengenäht und gefüttert werden. Herr Caspari aus Berlin bot eine kleine Einführung in die weihnachtliche Kunst des Origamies an. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung.

Josephin Humbold

Teilnehmerin im Freiwilligen ökologischen Jahr

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>