Ehrung für barrierefreien Tourismus im Ruppiner Seenland

Biker Obelisk 300dpiHausRheinsberg 300x211 Ehrung für barrierefreien Tourismus im Ruppiner Seenland

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Tourismusausschuss des Bundestages hat die bundesweite Arbeitsgemeinschaft “Barrierefreie Reiseziele in Deutschland” mit einem Ehrenpreis für herausragende Initiativen im barrierefreien Tourismus ausgezeichnet.

Der Tourismusverband Ruppiner Seenland gehört zu den 8 Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft. Der Naturpark Stechlin-Ruppiner Land setzt sich seit Jahren für den barrierefreien Tourismus in der Region ein und engagiert sich im lokalen Netzwerk des Tourismusverbandes.

Wir machen uns schon seit 2001 für barrierfreie Freizeitangebote stark.” so Peter Krause, Geschäftsführer des Tourismusverbandes. Seit 2008 ist der Tourismusverband Mitglied der bundesweiten Arbeitsgemeinschaft.

Der Einsatz für die Barrierefreiheit erfolgte nicht aus “purer Menschlichkeit“. “Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft beweisen, dass grenzenlose Reiseerlebnisse nicht nur möglich, sondern auch profitabel sind“, so die Vorsitzende des Tourismusausschusses des Bundestages, Heike Brehmer.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>