Naturpark-Partner im Wettbewerb “Region Zukunft erfolgreich”

Wettbewerb Region Zukunft 72 300x180 Naturpark Partner im Wettbewerb Region Zukunft erfolgreich

Die Preisträger aus dem Naturpark-Netzwerk

Mit insgesamt 9 Beiträgen konnten Partner unseres Naturpark-Netzwerkes der Reiseregion Ruppiner Seenland in diesem Jahr die Jury des Wettbewerbs „Region Zukunft“ der IHK Potsdam überzeugen. Der Tourismusverband Ruppiner Seenland e.V. und seine Partner reichten vor allem Projekte ein, welche sich ganz im Zeichen des Fontanejahrs um den Dichterfürsten und die Themen Wandern und Bewegung in der Natur drehen. Diese Projekte tragen zur Förderung der Tourismuswirtschaft im ländlichen Raum des Naturparks bei, wofür alle Projektträger am Freitag, dem 14. Juni 2019 im großen Havelsaal der IHK Potsdam entsprechend geehrt und ausgezeichnet wurden.

Der Beitrag „Fontane.Kulinarik“ vom Tourismusverband Ruppiner Seenland e.V. bringt die Region an einen Tisch und bietet in den teilnehmenden gastronomischen Betrieben die Lieblingsspeisen des Dichters in neuen kreativen Variationen, um auch Fontane als Genussmensch erlebbar zu machen.

Fontane.Rad“ als gemeinsames Projekt der Tourismusregionen  Ruppiner Seenland und Havelland und der LAGs Havelland und Ostprignitz-Ruppin, verbindet die Reiseregionen und lässt Besucher die Fontaneorte entlang einer  knapp 300 Kilometer langen Radroute entdecken.

 

Auszeichnung IHK 33 300x180 Naturpark Partner im Wettbewerb Region Zukunft erfolgreich

Jörn Fritsch und Sigune Schmidt-Ulbrich nehmen den Preis für den Fontane-Wandermarathon entgegen.

Mit dem „1. Fontane-Wandermarathon“, einem Kooperationsprojekt des Tourismusverbandes Ruppiner Seenland, unseres Naturparks, der Stadt Rheinsberg und des Berliner Wanderverbandes e.V. wurde der Startschuss für eine regelmäßige Wanderveranstaltung auf den Spuren des Dichters und seiner Wanderungen gelegt.

Das Thema Wandern steht auch im Mittelpunkt des Projektes „Konzeptentwicklung und Neugestaltung des Rundwanderweges Wummsee und Kapellensee“. Die Entwicklung eines Qualitätswanderweges durch den Verein „Fitness-TREFF-Natur e.V.“ soll als Vorbild für die Einrichtung weiterer Wanderwege in der Region dienen.

Auszeichnung IHK 78 Naturpark Partner im Wettbewerb Region Zukunft erfolgreichDer „Skulpturenwanderweg“ der vom Kunstverein Zehdenick e.V. als Beitrag eingereicht wurde, gehört ebenfalls dazu und wurde ebenso von der IHK Potsdam ausgezeichnet.

Auszeichnung IHK 51 Naturpark Partner im Wettbewerb Region Zukunft erfolgreich

Gudrun Lomas, Vorsitzende des Kunstvereins Zehdenick e. V. und Dr. Ralf Gruner, Leiter der Waldarbeitsschule Kunsterspring sind stolz auf die Auszeichnung für den Skulturenweg.

Der Heidelauf verbindet“ und fand damit, als „1. Temnitzer- Heide-Lauf“, eingereicht vom Bewerberteam Spielvereinigung Gühlen-Glienicke/Rägelin, ebenfalls Beachtung bei der Jury.

Nachhaltiger und gesunder Urlaub soll mit dem „Mobilen Gesundheitsdorf“ des Netzwerkes „Gesundes Ruppiner Seenland“ angeboten werden, welches ebenso wie die Regionalinitiative Prignitz-Ruppin e.V.  für die Initiative „Ich bin und bleibe regional“ zur Förderung regionaler Produkte, ausgezeichnet wurde.

Die lange Nacht der Wirtschaft“, der Regionalentwicklungsgesellschaft Nordwestbrandenburg mbH, war ebenfalls ein Preisträger aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin.

Diese Projekte zeigen, dass die Themen Nachhaltigkeit und gesunde Aktivangebote wie Wandern und Laufen wichtige Elemente des touristischen Angebotes des Naturparks geworden sind und, dass das Thema „Fontane“, auch über das Fontanejahr hinaus für die Reise-Region von Bedeutung sein wird.

Mit der Schaffung, Erweiterung und Stärkung dieser Angebote im Bereich Radfahren, Wandern, Gesundheit und Genuss wird das Ruppiner Seenland auch künftig  als Aktiv-Reiseregion in Brandenburg und Deutschland Gäste in die Region locken um Land, Natur, Sehenswürdigkeiten und Leute zu erleben, wie einst  der Dichterfürst Theodor Fontane.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>