Obstbaum-Schnittkurse in Sewekow

Veranstaltungsdatum: 26.01.2022 - 05.03.2022

Erstmals am 26. Februar 2022 bietet der Obstbaumwart Marc Marquardt gemeinsam mit der Naturwächterin Anke Rudnik einen Schnittkurs für Obstgehölze an, der jeweils für eine Gruppe von max. 15 Personen durchgeführt wird. Da für diesen Termin schon alle Plätze vergeben sind, wird am 5. März 2022 eine Wiederholung stattfinden.

Das Interesse an alten, teilweise in Vergessenheit geratenen Obstsorten und deren Erhalt durch Baumpflanzungen im privaten sowie öffentlichen Bereich steigt stetig und erlebt gerade eine neue Renaissance. Die erwünschte Nachhaltigkeit solcher obstbaulichen Projekte kann nur durch das notwendige Know-how gewährleistet werden.

aufmacher9 Obstbaum Schnittkurse in Sewekow

Bei der Pflanzung von Obsthochstämmen muss einiges bedacht werden. © Foto: Dr. Mario Schrumpf

Das Ziel: Vitale, großkronige und ertragreiche Bäume.

Im Seminar werden grundlegende Kenntnisse zu jährlichen Schnittmaßnahmen, aber auch zur Bodenverbesserung und Pflanzung vermittelt.

preisverleihung n garten a Obstbaum Schnittkurse in Sewekow

Wer solche Früchte ernten will, muss seine Obstbäume regelmäßig schneiden © Foto: Heiko Strobel

Theoretischer Teil:

  • kurze Einführung in die Geschichte: des Apfelbaumes, der Streuobstwiese, der Pomologie
  • Vorstellung des eigenen Streuobstprojektes Schwarmlandhof
  • Welche Böden, welche Standorte sind für Apfelbäume un-/geeignet?
  • Aufbau und Eigenschaften eines Apfelhochstammes
  • Die Baumpflanzung – Werkzeuge und Hilfsmittel
  • Warum und zu welchem Zeitpunkt wird ein Apfelbaum geschnitten?
  • Der “Öschbergschnitt” als ideale Methode für hochstämmige Apfelbäume?
  • Jährliche Schnitt- und Pflegemaßnahmen ( Jugend(!!!)-, Ertrags- und Alterstadium)
  • Wunden vermeiden/Wundbehandlung

Im Anschluss: Obstbaumschnitt in der Praxis

Zielgruppe: KleingärtnerInnen, StreuobstwiesenbesitzerInnen, Interessierte am Obstbau

streuobstwiese 300x180 Obstbaum Schnittkurse in Sewekow

Obstgehölze hinter dem Hof von Marc Marquardt, hier ein Quittenbaum, dessen Früchte er auch in seiner Mosterei verarbeitet.
© Foto: Heiko Strobel

 

Erforderliche Ausrüstung: Wetterfeste Kleidung, Arbeitshandschuhe, Werkzeug (falls

vorhanden)

Kontakt – Anmeldung bitte bis 11.02.2022:

Adelheid Schäfer; Telefon: 033966-60579; E-Mail: info@sewekow.de

Ort der Veranstaltung:

Gemeindehaus oder Max-Schmelling-Halle Sewekow; Am Brink 3; 16909 Wittstock (Dosse), OT Sewekow

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>