Kuratoriumssitzung in der Jugendherberge Ravensbrück

Bild 067 620x349 Kuratoriumssitzung in der Jugendherberge Ravensbrück

Erdkrötenpaar auf dem Weg zum Laichgewässer.

Am 8. Mai tagte das Kuratorium des Naturparks in Fürstenberg/Havel am Schwedtsee in den Räumen der Jugendherberge Ravensbrück. Auf der Tagesordnung stand neben dem traditionellen Bericht des Naturparkleiters zur Arbeit der Naturparkverwaltung die Vorstellung des Projektes stationäre Amphibienschutzanlage Dierberg. Als Gast referierte der Planer Hermann Wiesing über das Projekt an der Bundestraße 122 am Zollhaus Dierberg. Auf 500 m Länge soll in den Sommerferien 2014 ein beidseitiger Schutzzaun mit 10 Durchlässen gebaut werden. Dieser ermöglicht Kröte, Frosch & Co. sicher vom Winterlebensraum zum Laichgewässer und wieder zurück zu gelangen. Aufgrund des Naturschutzprojektes wird die Sanierung der Bundesstraße um 3 Jahre vorgezogen! Der Bau erfordert eine Vollsperrung des Abschnittes. Die Umleitung erfolgt über Dierberg und Banzendorf.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>