Rheinsberger Preussenquelle übernimmt Patenschaft für Fischadler

Patenschaftsurkunde Rheinsberger Preussenquelle übernimmt Patenschaft für Fischadler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 14. Juli hat der Vorsitzende des NABU-Regionalverbandes Neuruppin, Bernd Ewert dem Geschäftsführer der Preussenquelle, Frank Stieldorf offiziell die Patenschaftsurkunde für drei Fischadlerhorste überreicht.

Fischadlertafel Einweihung1 300x180 Rheinsberger Preussenquelle übernimmt Patenschaft für Fischadler

Frank Stieldorf, Geschäftsführer der Preussenquelle, präsentiert stolz die Patenschaftsurkunde für drei Fischadlerpaare.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Beisein von Rheinsberger Bürgermeister Jan-Pieter Rau und Naturparkleiter Dr. Mario Schrumpf wurde an der Uferpromenade am Rheinsberger Grienericksee eine Infotafel zum Fischadler ihrer Bestimmung übergeben. Bereits im Frühjahr vor der Rückkehr der Fischadler aus ihrem Winterquartier in Westafrika wurden 3 Horstunterlagen für Baumbrüter an den Rheinsberger Gewässern mit finanzieller Unterstützung der Preussenquelle erneuert. Die Infotafel am Grienericksee informiert über die Biologie und das Vorkommen der nach der EU-Vogelschutz-Richtlinie europaweit geschützten Vogelart. Besucher können den auf Fisch als Nahrung spezialisierten Greifvogel hier mit etwas Glück beim Jagen beobachten.

Fischadlertafel Einweihung2 300x180 Rheinsberger Preussenquelle übernimmt Patenschaft für Fischadler

Ein Blick durch das Spektiv in den Fischadlerhorst mit zwei Jungtieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von den ca. 600 Brutpaaren bundesweit, leben mehr als die Hälfte (386) in Brandenburg, davon 29 (ca. 5%) im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land.

Horsterneuerung Ewert 300x180 Rheinsberger Preussenquelle übernimmt Patenschaft für Fischadler

Erneuerung eines Naturhorstes, der Horst auf der alten Eiche war fast vollständig abgestürzt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht’s zur Infotafel.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>